Sanitätsumhängetasche DIN 13160

Lfd.Nr Anzahl Benennung oder Bezeichnung Ausführung und Bemerkung
1 1 Heftpflaster DIN 13019 A 5 x 2,5 Spule mit Außenschutz
2 8 Wundschnellverband DIN 13019 - E 10 x 6staubgeschützt verpackt
3 1 Verbandpäckchen DIN 13151 - K
4 2 Verbandpäckchen DIN 13151 - M
5 2 Verbandpäckchen DIN 13151 - G
6 2 Verbandtuch DIN 13152 - BR
7 1 Verbandtuch DIN 13152 - A
8 2 Fixierbinde DIN 61634 - FB 6 einzeln staubgeschützt verpackt
9 2 Fixierbinde DIN 61634 - FB 8 einzeln staubgeschützt verpackt
10 1 Rettungsdecke
Mindestmaße 2100 mm x 1600 mm,
Mindestfoliendicke 12 µm
Dauerhaft metallisierte Polyesterfolie oder Material mit mindestens gleichwertigen Eigenschaften in bezug auf Reflexionsvermögen, Alterungsbeständigkeit, Reißkraft (längs, quer), Flammpunkt, Wärmeleitfähigkeit und Reibechtheit, nahtfrei, mit Aluminium bedampft, Rückseite farbig, staubgeschützt verpackt
11 6 Kompresse 100mm x 100mm Maximal paarweise verpackt, steril, Papier nach DIN 58953-2
12 2 Dreiecktuch DIN 13168 - D Staubgeschützt verpackt
13 1 Schere DIN 58279 - B 190
14 8 Einmalhandschuh DIN EN 455-1 und DIN EN 455-2 Entsprechend den Festlegungen für Pflegehandschuhe aus PVC, nahtlos, groß, staubgeschützt verpackt
15 1 Diagnostikleuchte
16 5 Anhängekarte für Verletzte / Kranke muß mindestens den Festlegungen der Erste-Hilfe-Organisationen entsprechen
17 1 Inhaltsverzeichnis

Quelle: Deutsches Institut für Normung. DIN 13160 : 1999-09